Immobilien-Details

Einfamilienhaus mit Teilkeller und Garage auf großem Grundstück - interessantes Sanierungsobjekt -

Objekt Daten
Objekt-Nr.5371
Ref. Jahr2018
Baujahr Gebäude1930
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypEinfamilienhaus
PLZ14974
OrtLudwigsfelde
LandDeutschland
Wohnfläche100 m²
Nutzfläche75 m²
Grundstücksgröße999 m²
Anzahl Zimmer4
Anzahl Schlafzimmer3
Anzahl Badezimmer1
Anzahl sep. WC1
BefeuerungGas
HeizungsartZentralheizung
Kabel Sat TVJa
Stellplätze1 Garage
StellplatzartGarage
KaminJa
Kaufpreis248.000 €
Provision7,14 % des Kaufpreises
(inkl. 19% MwSt.)
Verfügbar abnach Vereinbarung
Objekt-Nr.5371 Ref. Jahr2018
Baujahr Gebäude1930 NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf ObjektartHaus
ObjekttypEinfamilienhaus PLZ14974
OrtLudwigsfelde LandDeutschland
Wohnfläche100 m² Nutzfläche75 m²
Grundstücksgröße999 m² Anzahl Zimmer4
Anzahl Schlafzimmer3 Anzahl Badezimmer1
Anzahl sep. WC1 BefeuerungGas
HeizungsartZentralheizung Kabel Sat TVJa
Stellplätze1 Garage StellplatzartGarage
KaminJa Kaufpreis248.000 €
Provision7,14 % des Kaufpreises
(inkl. 19% MwSt.)
Verfügbar abnach Vereinbarung
Grundrisse
Video zur Immobilie
Objektbeschreibung Verkauf Einfamilienhaus für die kleine Familie

Es handelt sich um ein Einfamilienhaus mit Garage in einem teilsanierungsbedürftigen aber bewohnbaren Zustand, an dem noch einige handwerkliche Restarbeiten notwendig sind.

Das Wohnhaus wurde ca. 1930 in Massivbauweise errichtet, teilt sich in, Erdgeschoss, Dachgeschoss und Teilkeller auf und befindet sich auf einem ca.1.000 qm großen Grundstück.

Das Einfamilienhaus wurde im Jahr 2012 in seiner Wohnfläche erweitert und im Zuge dieser Baumaßnahme teilsaniert (Vollwärmeschutz, Elektro- und Sanitärinstallation, Dachstuhl, Fenster im vorderen Bereich).

Im Erdgeschoss befinden sich ein geräumiges Wohnzimmer, ein weiteres Zimmer, eine praktische Küche mit Einbauküche, ein Badezimmer mit Eckbadewanne und Duschkabine mit Saunafunktion, ein Gäste-WC sowie ein Flur. Im Flur führt eine Holztreppe in das Dachgeschoss.
Die Wohnfläche im Erdgeschoss beträgt ca. 70 m².

Im Dachgeschoss befinden sich zwei Zimmer.
Die Wohnfläche im Dachgeschoss beträgt ca. 30 m².

Im Teilkeller befinden sich drei Räume sowie ein Flur. Die Räume werden als Waschküche, Werkstatt- und Abstellraum sowie als Haustechnik- und Heizungsraum genutzt. Der Teilkeller verfügt über eine Stehhöhe von ca. 2,10 m und ist ausschließlich über einen separaten Außenzugang zu erreichen.
Die Nutzfläche im Vollkeller beträgt ca. 60 m².

Die in Massivbauweise an das Wohnhaus angebaute Garage hat im hinteren Bereich einen Werkstattraum.
Die Nutzfläche in der Garage mit der Werkstatt beträgt ca. 25 m².
Baujahr Gebäude1930
ZustandRenovierungsbedürftig
EnergieausweisVerbrauchsausweis
Endenergieverbrauch100,4 kWh/(m²*a)
Energieausweis gültig bis19.11.2027
Baujahr Heiztechnik lt. Energieausweis2014
wesentlicher EnergieträgerGas

Lage Ludwigsfelde ist eine amtsfreie Mittelstadt im Norden des Landkreises Teltow-Fläming im Bundesland Brandenburg. Die Stadt zählt zur Stunde ca. 25.000 Einwohner und liegt ca. 11 Kilometer südlich der Berliner Stadtgrenze und ca. 8 Kilometer östlich von der Landeshauptstadt Potsdam.

Die Kernstadt Ludwigsfelde befindet sich auf der Teltow-Hochfläche, während die eingemeindeten elf Ortsteile überwiegend in den angrenzenden Niederungen liegen.

In den dörflichen Ortsteilen, die rund 87 % der Gesamtfläche von Ludwigsfelde einnehmen und Einfluss am touristischen Aufschwung des südlichen Berliner Umlands haben, dominiert nach wie vor die Landwirtschaft.

Mit dem Bau des Flugzeugmotorenwerkes im Jahr 1936 durch Daimler-Benz erhielt Ludwigsfelde den entscheidenden Entwicklungsimpuls zur Industriestadt, die heute von der Automobilproduktion sowie der Luft- und Raumfahrttechnik geprägt ist.

Ludwigsfelde wird in West-Ost-Richtung von der Bundesautobahn 10 durchlaufen und in Ludwigsfelde-Nord und -Süd geteilt. In Nord-Süd-Richtung durchläuft die Bundesstraße 101 das Stadtgebiet.

Ludwigsfelde liegt an der Bahnstrecke Berlin–Lutherstadt Wittenberg–Halle/Leipzig (Anhalter Bahn) mit dem Bahnhof Ludwigsfelde (RE 4, RE 5) und dem Haltepunkt Birkengrund (RE 4). Der ehemalige Bahnhof Genshagener Heide wurde durch den neuen Haltepunkt Ludwigsfelde-Struveshof ersetzt, der von der Regionalbahn RB 22 Potsdam–Schönefeld bedient wird.

Nach der Wiedervereinigung nahm Daimler-Benz seine alte Tradition wieder auf und konzentrierte sich mit großem Erfolg auf die Fertigung von Kleintransportern.

Weiterhin siedelte sich die MTU Maintenance Berlin Brandenburg GmbH wieder an und knüpfte somit an die Luftfahrtgeschichte Ludwigsfeldes an. In Ludwigsfelde bieten rund 900 Unternehmen mit Schwerpunkten in den Bereichen Fahrzeugbau, Verkehrstechnologie, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Spedition und Logistik ca. 10.000 Arbeitsplätze.

Die Stadt ist als regionaler Wachstumskern im Wirtschaftsförderungssystem des Landes Brandenburg ein wichtiger Industriestandort, der erheblich dazu beigetragen hat, dass der Landkreis Teltow-Fläming nach Studien von „Focus Money“ in 2006 und 2007 als erfolgreichster Wirtschaftsstandort in den neuen Bundesländern abschnitt.

Das im April 2006 eröffnete Thermalbad „Kristalltherme“ beherbergt Europas größte Einzelsauna und ist die größte FKK-Therme.

In der Stadt befinden sich drei Grundschulen, eine Oberschule, zwei Förderschulen, ein Gymnasium sowie das Oberstufenzentrum des Landkreises Teltow-Fläming, das betriebliche Ausbildungszentrum von Mercedes-Benz, das Zentrum Aus- und Weiterbildung Ludwigsfelde GmbH und das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg. Für die Kleinkinderbetreuung stehen derzeit 14 Tageseinrichtungen zur Verfügung.

In Ludwigsfelde gibt es das Evangelische Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow, das sich als Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité an der Ausbildung der Ärzte beteiligt und zwei weitere Ärztehäuser.

Die Stadt erhielt im Jahr 2006 den Titel familienfreundliche Stadt des Landes Brandenburg.

Diverse Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in direkter Nähe und sind fußläufig zu erreichen.
Ausstattung / Besonderheiten - Immobilie für die kleine Familie
- großes Grundstück
- interessantes Sanierungsobjekt
- Massivbauweise
- Teilkeller mit ca. 60 qm
- Installation einer neuen Gasheizung in 2014
- Modernisierungs- und Sanierungsarbeiten seit 2012 wie:
- neuer Dachstuhl
- Vollwärmeschutz
Sonstiges Innenbesichtigungen
Vor Absprache eines Innenbesichtigungstermins möchten wir Sie freundlichst bitten, eine diskrete Außenbesichtigung der Immobilie vorzunehmen, um sich Ihren persönlichen Eindruck von der Lage, dem Wohnumfeld und der Umgebung zu verschaffen.
Sollte Ihnen das Wohnumfeld zusagen, dann vereinbaren Sie bitte mit uns einen Innenbesichtigungstermin.

Hinweis
Wir bieten Ihnen diese Immobilie zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

Courtage
Die Courtage in Höhe von 7,14 % des Kaufpreises (inklusive 19% MwSt.) wird vom Käufer getragen und ist verdient und zahlbar an die EMA IMMOBILIEN GMBH nach Beurkundung des notariellen Kaufvertrages.

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Anfrage.

EMA IMMOBILIEN GMBH
Mario Hesse - Ingo Nenn - Christian Scheffler
14612 Falkensee
Spandauer Straße 176
Telefon: 0 33 22 - 421 19 10
Telefax: 0 33 22 - 421 19 44

Ihr schneller Kontakt zu uns

EMA Immobilien GmbH
TELEFON: 0 33 22 - 421 19 10
MAIL: info@ema-immobilien.de

Unser Team - EMA Immobilien

Suche