Immobilien-Details

Großes Einfamilienhaus mit Nebengelass direkt am Wald

Objekt Daten
Objekt-Nr.5483
Ref. Jahr2018
Objekte HomeJa
HP-Startseite-FolgeNr3
Baujahr Gebäude2010
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypEinfamilienhaus
PLZ14822
OrtBorkwalde
LandDeutschland
Wohnfläche250 m²
Nutzfläche65 m²
Grundstücksgröße2.550 m²
Anzahl Zimmer6
Anzahl Schlafzimmer4
Anzahl Badezimmer3
BefeuerungGas
HeizungsartZentralheizung
Balkon/TerrasseJa
Kabel Sat TVJa
Stellplätze2 Carports
1 Garage
StellplatzartCarport, Garage
KücheEinbauküche
Kaufpreis550.000 €
Provision7,14 % des Kaufpreises
(inkl. 19% MwSt.)
Verfügbar abnach Vereinbarung
Objekt-Nr.5483 Ref. Jahr2018
Objekte HomeJa HP-Startseite-FolgeNr3
Baujahr Gebäude2010 NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf ObjektartHaus
ObjekttypEinfamilienhaus PLZ14822
OrtBorkwalde LandDeutschland
Wohnfläche250 m² Nutzfläche65 m²
Grundstücksgröße2.550 m² Anzahl Zimmer6
Anzahl Schlafzimmer4 Anzahl Badezimmer3
BefeuerungGas HeizungsartZentralheizung
Balkon/TerrasseJa Kabel Sat TVJa
Stellplätze2 Carports
1 Garage
StellplatzartCarport, Garage
KücheEinbauküche Kaufpreis550.000 €
Provision7,14 % des Kaufpreises
(inkl. 19% MwSt.)
Verfügbar abnach Vereinbarung
Grundrisse
Video zur Immobilie
Objektbeschreibung Verkauf Einfamilienhaus mit Nebengelass

Es handelt sich um ein gepflegtes Einfamilienhaus im Stadtvillenstil und einem Nebengelass im Bungalowstil, einem großen Doppelcarport und einer Garage in einer sehr ruhigen Wohnlage.

Beide Gebäude wurden ca. 2010 in Massivbauweise errichtet.


Das Hauptgebäude teilt sich in Erdgeschoss, Obergeschoss, Spitzboden und Teilkeller auf und befindet sich auf dem vorderen Teil eines ca. 2.550 m² großen Gartengrundstücks.

Im Erdgeschoss befinden sich ein geräumiges Wohnzimmer mit Zugang zur Terrasse, eine Küche mit hochwertiger Einbauküche, praktischem Essplatz und Zugang zur Terrasse, ein Hauswirtschaftsraum, ein Gäste-WC sowie eine Diele.
In der Diele führt eine Buchenholztreppe zum Obergeschoss.
Die Wohnfläche im Erdgeschoss beträgt ca. 80 m².

Im Obergeschoss befinden sich drei Zimmer, ein modernes Badezimmer mit Badewanne, Dusche und Bidet sowie ein Flur mit Galerie. Im Flur befindet sich eine Einschubtreppe als Zugang zum Spitzboden.
Die Wohnfläche im Dachgeschoss beträgt ca. 80 m².

Im Spitzboden befindet sich ein Raum, der sich auf Grund seiner konstruktiven Gegebenheiten nur als zusätzliche Abstellmöglichkeit eignet.
Die Nutzfläche im Spitzboden beträgt ca. 10 m².

Im Teilkeller befinden sich zwei Räume. Die Räume werden für die Haus- und Heizungstechnik und als Abstellmöglichkeit genutzt. Der Keller hat eine Raumhöhe von ca. 1,75 m. Der Teilkeller ist nur von außen zugänglich.
Die Nutzfläche im Teilkeller beträgt ca. 15 m².

Im Bungalow befinden sich ein Wohnzimmer mit Küchenzeile, ein weiteres Zimmer, ein Badezimmer mit Dusche, ein Gäste-WC, ein Flur sowie ein großes Zimmer, welches zurzeit als Werkstatt genutzt wird. Der Werkstattraum mit Duschbad ist im Moment nur über einen separaten Außenzugang zu erreichen.
Die Wohnfläche im Bungalow beträgt ca. 90 m².

Auf dem Grundstück befinden sich weiterhin ein Doppelcarport und eine Garage.
Die Gesamtnutzfläche dieser Gebäude beträgt ca.
Baujahr Gebäude2010
ZustandGepflegt
EnergieausweisVerbrauchsausweis
Endenergieverbrauch93,5 kWh/(m²*a)
Energieausweis gültig bis05.10.2028
Baujahr Heiztechnik lt. Energieausweis2010
wesentlicher EnergieträgerGas

Lage Der Ort liegt im Bereich der geologischen Hochfläche Zauche, südwestlich des Berliner Ringes zwischen Beelitz und Kloster Lehnin.

Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts bestand das Territorium des heutigen Borkwalde nur aus Wald. Der Ort entstand durch den Verkauf von Wäldern, die Kaniner und Busendorfer Großbauern gehörten. Es gibt dabei keinen Zusammenhang mit der Entstehung der Gemeinde Borkheide. Als erster Besitzer der Kolonie Borkwalde wird der Justizrat Bredereck aus Berlin genannt. Er erwarb im Jahr 1912 in sehr kurzer Zeit 150 Morgen Waldterrain. Immer mehr Berliner bauten in der ruhigen Waldlandschaft Häuser und Lauben, vor allem für die Nutzung am Wochenende. So entstand der heute Alt-Borkwalde genannte Siedlungsteil.

In den 1920er Jahren setzte wiederum ein großer Besiedlungsboom ein, und das Gebiet wurde um die Kolonie Saalberg erweitert. Am 19. April 1928 gründeten die Siedler den Grundbesitzerverein Siedlung Wochenende, der 1932 seinen Namen in Grundbesitzverein Borkwalde änderte. Das Jahr dieser Namensänderung betrachten die Borkwalder als ihr Gründungsjahr. Obwohl amtlich nur wenige Einwohner registriert waren, hielten sich an den Wochenenden teilweise bis zu 3000 Menschen in der Waldsiedlung auf. Die Deutsche Reichsbahn warb sogar mit einer Siedlerkarte; wer weniger als 30 m² Wohnfläche besaß, konnte am Wochenende für 60 Pfennige von Berlin nach Bork fahren.

Auch in neuerer Zeit entstanden auf einer Fläche von 35 Hektar zahlreiche Eigenheime und Mehrfamilienhäuser – fast ausschließlich als farbenfrohe Holzhäuser („Schwedensiedlung“). Es handelt sich dabei um die deutschlandweit größte zusammenhängende Holzhaussiedlung.

Borkwalde liegt an der Kreisstraße K 6917 zwischen Busendorf und Borkheide. Die nächstgelegenen Autobahnanschlussstellen sind Glindow an der A 10 (südlicher Berliner Ring) und Beelitz Heilstätten an der A 9 (Berlin–München).
Ausstattung / Besonderheiten - gepflegte Immobilie
- großes Einfamilienhaus am Wald
- zwei Vollgeschosse
- Nebengelass kann als Einfamilienhaus genutzt werden
- ideal geeignet für mehrere Generationen
- grundsolide Massivbauweise
- Fassade mit Vollwärmeschutz
- alle Fenster mit Rollläden
- Fußböden gefliest oder mit Parkett bzw. Laminat ausgestattet
- moderne Einbauküche der Marke Alno mit Neff und Miele Einbaugeräten
- modernes Badezimmer mit Badewanne, Bidet, Doppelwaschtisch und bodengleicher Dusche
- Gas- Brennwertheizung mit Warmwasserspeicher
- großer Doppelcarport und Garage
- kleines Gewächshaus
- Grundwasserbrunnen zur Gartenbewässerung
- eigenes Kleinklärwerk für die häuslichen Abwasser
- SAT-TV und DSL im Haus
- das Grundstück ist von Wald umgeben
- teilerschlossen??? (Abwasser)
Sonstiges Innenbesichtigungen
Vor Absprache eines Innenbesichtigungstermins möchten wir Sie freundlichst bitten, eine diskrete Außenbesichtigung der Immobilie vorzunehmen, um sich Ihren persönlichen Eindruck von der Lage, dem Wohnumfeld und der Umgebung zu verschaffen.
Sollte Ihnen das Wohnumfeld zusagen, dann vereinbaren Sie bitte mit uns einen Innenbesichtigungstermin.

Hinweis
Wir bieten Ihnen diese Immobilie zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

Courtage
Die Courtage in Höhe von 7,14 % des Kaufpreises (inklusive 19% MwSt.) wird vom Käufer getragen und ist verdient und zahlbar an die EMA IMMOBILIEN GMBH nach Beurkundung des notariellen Kaufvertrages.

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Anfrage.

EMA IMMOBILIEN GMBH
Mario Hesse - Ingo Nenn - Christian Scheffler
14612 Falkensee
Spandauer Straße 176
Telefon: 0 33 22 - 421 19 10
Telefax: 0 33 22 - 421 19 44

Ihr schneller Kontakt zu uns

EMA Immobilien GmbH
TELEFON: 0 33 22 - 421 19 10
MAIL: info@ema-immobilien.de

Unser Team - EMA Immobilien

Suche