Immobilien-Details

Reihenmittelhaus mit Vollkeller und Ausbaureserve -RESERVIERT-

Objekt Daten
Objekt-Nr.5489
Ref. Jahr2018
Baujahr Gebäude1922
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypReihenmittel
PLZ16761
OrtHennigsdorf
LandDeutschland
Wohnfläche81 m²
Nutzfläche63 m²
Grundstücksgröße371 m²
Anzahl Zimmer3
Anzahl Schlafzimmer2
Anzahl Badezimmer1
BefeuerungGas
HeizungsartZentralheizung
Kabel Sat TVJa
Kaufpreis259.000 €
Provision7,14 % des Kaufpreises
(inkl. 19% MwSt.)
Verfügbar abnach Vereinbarung
Objekt-Nr.5489 Ref. Jahr2018
Baujahr Gebäude1922 NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf ObjektartHaus
ObjekttypReihenmittel PLZ16761
OrtHennigsdorf LandDeutschland
Wohnfläche81 m² Nutzfläche63 m²
Grundstücksgröße371 m² Anzahl Zimmer3
Anzahl Schlafzimmer2 Anzahl Badezimmer1
BefeuerungGas HeizungsartZentralheizung
Kabel Sat TVJa Kaufpreis259.000 €
Provision7,14 % des Kaufpreises
(inkl. 19% MwSt.)
Verfügbar abnach Vereinbarung
Grundrisse
Video zur Immobilie
Objektbeschreibung Verkauf Reihenmittelhaus mit Vollkeller in sehr guter Wohnlage

Es handelt sich um ein kleines Reihenmittelhaus in sehr guter und gepflegter Wohnlage. Das Haus wurde Anfang der 1920er Jahre in Massivbauweise errichtet und 1996 teilmodernisiert.

Das Reihenmittelhaus befindet sich auf einem sonnigen Gartengrundstück und teilt sich in Erdgeschoss, Obergeschoss, Dachgeschoss und Vollkeller auf.

Im Erdgeschoss befinden sich ein Zimmer, eine Küche, ein Badezimmer mit Badewanne sowie eine Hauseingangsdiele. In der Diele führt eine im Original erhaltene Treppe aus Holz in das Obergeschoss und in den Vollkeller.
Die Wohnfläche im Erdgeschoss beträgt ca. 45 m².
Die Raumhöhe im Erdgeschoss beträgt ca. 2,70 m.

Im Obergeschoss befinden sich ein großes Zimmer, ein weiteres Zimmer, ein kleiner Raum, der sich ideal zum Einbau eines WC eignet sowie ein Flur. Im Flur führt eine im Original erhaltene Treppe aus Holz in das Dachgeschoss.
Die Wohnfläche im Obergeschoss beträgt ca. 36 m².
Die Raumhöhe im Obergeschoss beträgt ca. 2,45 m.


Im Dachgeschoss befindet sich ein großer Raum, welcher sich hervorragend zum Ausbau als Wohnfläche eignet.
Die Wohnfläche des Hauses könnte durch diese Maßnahme um ca. 23 m² erweitert werden.
Die Raumhöhe im Dachgeschoss beträgt bis zu 3,20 m.


Im Vollkeller befinden sich ein Mehrzweckraum sowie ein Raum mit der Haus- und Heiztechnik.
Die Nutzfläche im Vollkeller beträgt ca. 40 m².
Die Raumhöhe im Keller beträgt ca. 1,90 m.

Der sonnige Garten bietet viel Platz für eine Familie und verfügt auch über eine Zufahrt.
Es besteht die Möglichkeit zum Bau einer Garage.
Baujahr Gebäude1922
ZustandRenovierungsbedürftig
EnergieausweisVerbrauchsausweis
Endenergieverbrauch80,4 kWh/(m²*a)
Energieausweis gültig bis12.09.2028
Baujahr Heiztechnik lt. Energieausweis1996
wesentlicher EnergieträgerGas

Lage Hennigsdorf ist eine amtsfreie Stadt nordwestlich von Berlin im Landkreis Oberhavel im Bundesland Brandenburg.

Hennigsdorf hat zur Stunde ca. 27.000 Einwohner. Sie grenzt im Urzeigersinn im Norden an Velten, Hohen Neuendorf, Berlin, Schönwalde-Glien und Oberkrämer.

Zum Stadtgebiet gehören die Wohnplätze Gertrudenhof, Nieder Neuendorf, Papenberge und Stolpe-Süd.

Der wirtschaftliche Aufschwung begann im Jahr 1910, als die AEG in Hennigsdorf eine Flugzeugfabrik eröffnete und wenig später den Bau von Elektrolokomotiven von Berlin nach Hennigsdorf verlegte. Während der Zeit der DDR gehörten die Betriebe dem VEB Lokomotivbau Elektrotechnische Werke 'Hans Beimler' Hennigsdorf (LEW). Nach der Wiedervereinigung wurden die Produktionsstätten wieder von der AEG übernommen. Seit Mai 2001 betreibt Bombardier Transportation das Werk in Hennigsdorf. Von 1913 bis heute wurden in Hennigsdorf ca. 21.700 Lokomotiven und Triebwagen gebaut.

Der zu DDR-Zeiten wichtigste Industriebetrieb der Stadt war das Stahl- und Walzwerk Hennigsdorf, das 1917 als Teil des AEG-Werks gegründet wurde und ab 1931 zum Flick-Konzern gehörte. Heute ist davon nur noch ein mittelständisches Unternehmen Hennigsdorfer Elektrostahlwerke GmbH übrig, das seit 1992 zum Riva-Konzern gehört.

Sehenswert im Stadtgebiet sind unter anderem die Martin-Luther-Kirche, die Dorfkirche Nieder Neuendorf, das alte Rathaus und die ehemalige Führungsstelle der Grenztruppen der DDR im Ortsteil Nieder Neuendorf. Hier befindet sich einer der drei noch erhaltenen Grenzbeobachtungstürme der Berliner Mauer mit einer Ausstellung zur Geschichte des Objekts.

Hennigsdorf liegt an der Landesstraße L 17 zwischen Marwitz und der Berliner Stadtgrenze zum Ortsteil Heiligensee sowie an der L 172 zwischen Velten und der Grenze zum Ortsteil Berlin-Hakenfelde. Die Stadt liegt westlich der Autobahn A 111. Die nächstgelegenen Anschlussstellen sind Hennigsdorf und Stolpe.
Hennigsdorf ist ein wichtiger Knotenpunkt verschiedener Buslinien der Oberhavel Verkehrsgesellschaft. Mit der Buslinie 136 der Berliner Verkehrsbetriebe bestehen regelmäßige Verbindungen nach Berlin-Spandau.
Mit den Regionalbahnlinien RE 6, RB 20 und RB 55 bestehen Zugverbindungen nach Wittenberge, Oranienburg und Potsdam sowie nach Kremmen. Hennigsdorf ist Endpunkt der Linie S25 der Berliner S-Bahn.

Hennigsdorf verfügt derzeit über vier Grundschulen, zwei Oberschulen, zwei Förderschulen, ein Gymnasium sowie das Eduard-Maurer-Oberstufenzentrum.
Das hier angebotene Haus befindet sich in einer ruhigen Wohnlage und dennoch nur ca. 1000m vom S-Bahnhof Hennigsdorf entfernt. Der Supermarkt "Lidl" ist in nur 2 Minuten Fußweg erreichbar.
Ausstattung / Besonderheiten - Baujahr Anfang der 1920er Jahre
- Massivbauweise mit Vollkeller
- ca. 1996 teilsaniert
- ca. 1996 Dacheindeckung erneuert
- Fassade mit Wärmedämmung und 1/2 Stein Klinkerfassade
- ca. 1996 neue Kunststofffenster
- ca. 2008 neue Elektroinstallation
- Gas-Zentralheizung von Buderus Baujahr ca. 1996 mit Warmwasseraufbereitung
- Ausbaureserve im Dachgeschoss ca. 23 m²
- sonniger Garten
- voll erschlossen
- Straße neu befestigt und asphaltiert
Sonstiges Innenbesichtigungen
Vor Absprache eines Innenbesichtigungstermins möchten wir Sie freundlichst bitten, eine diskrete Außenbesichtigung der Immobilie vorzunehmen, um sich Ihren persönlichen Eindruck von der Lage, dem Wohnumfeld und der Umgebung zu verschaffen.
Sollte Ihnen das Wohnumfeld zusagen, dann vereinbaren Sie bitte mit uns einen Innenbesichtigungstermin.

Hinweis
Wir bieten Ihnen diese Immobilie zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

Courtage
Die Courtage in Höhe von 7,14 % des Kaufpreises (inklusive 19% MwSt.) wird vom Käufer getragen und ist verdient und zahlbar an die EMA IMMOBILIEN GMBH nach Beurkundung des notariellen Kaufvertrages.

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Anfrage.

EMA IMMOBILIEN GMBH
Mario Hesse - Ingo Nenn - Christian Scheffler
14612 Falkensee
Spandauer Straße 176
Telefon: 0 33 22 - 421 19 10
Telefax: 0 33 22 - 421 19 44

Ihr schneller Kontakt zu uns

EMA Immobilien GmbH
TELEFON: 0 33 22 - 421 19 10
MAIL: info@ema-immobilien.de

Unser Team - EMA Immobilien

Suche