property details

Gepflegtes Reihenendhaus als WEG-Eigentum

Property details
Property ID5587
Ref. Jahr2019
Objekte HomeYes
HP-Startseite-FolgeNr9
Year of construction1997
Type of usageLiving
Marketing methodPurchase
Property classHouse
Property typeEnd townhouse
Postal code16727
TownOberkrämer / Bötzow
CountryGermany
Living area97 m²
Usable area60 m²
Size of Site382 m²
Number of rooms4
Number of bedrooms3
Number of bathrooms1
Number of separate toilets1
HeatingGas
HeatingCentral heating
Number of floors2
Balcony/TerraceYes
Cable/ satellite TVYes
Parking1 Carport
1 Garage
Type of parking spacesCarport, Garage
KitchenBuilt in kitchen
FireplaceYes
Purchase price325.000 €
Commission7,14 % des Kaufpreises
(inkl. 19% MwSt.)
available onSubject to agreement
Property ID5587 Ref. Jahr2019
Objekte HomeYes HP-Startseite-FolgeNr9
Year of construction1997 Type of usageLiving
Marketing methodPurchase Property classHouse
Property typeEnd townhouse Postal code16727
TownOberkrämer / Bötzow CountryGermany
Living area97 m² Usable area60 m²
Size of Site382 m² Number of rooms4
Number of bedrooms3 Number of bathrooms1
Number of separate toilets1 HeatingGas
HeatingCentral heating Number of floors2
Balcony/TerraceYes Cable/ satellite TVYes
Parking1 Carport
1 Garage
Type of parking spacesCarport, Garage
KitchenBuilt in kitchen FireplaceYes
Purchase price325.000 € Commission7,14 % des Kaufpreises
(inkl. 19% MwSt.)
available onSubject to agreement
Plan view
Video zur Immobilie

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und das Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Property description Verkauf Reihenendhaus mit Wintergarten als WEG-Eigentum

Es handelt sich um ein hochwertig ausgestattetes Reihenendhaus in ruhiger Wohnlage von Oberkrämer im Ortsteil Bötzow.

Das Wohnhaus wurde im Jahr 1997 als Niedrigenergiehaus in bewährter Holzständerbauweise errichtet und ist Teil einer Reihenhauswohnanlage auf einem ca. 2.629 m² großen und ideell aufgeteilten Grundstück. Die Immobilie wird rechtlich als WEG-Eigentum behandelt.

Das Reihenendhaus teilt sich in Erdgeschoss, Dachgeschoss und ausgebauten Spitzboden auf und befindet sich auf einem liebevoll angelegten Gartengrundstück mit optimaler Südwest-Ausrichtung.

Im Erdgeschoss befinden sich ein gemütliches Wohnzimmer mit Kaminofen und Zugang zu Wintergarten und Terrasse, eine Küche mit moderner Einbauküche, ein Gäste-WC, ein Hauswirtschaftsraum, ein Garderobenraum sowie eine Diele.
In der Diele führt eine mit Vinyllaminat belegte Massivholztreppe in das Dachgeschoss.
Die Wohnfläche im Erdgeschoss beträgt ca. 55 m². Die Nutzfläche im Wintergarten beträgt ca. 15 m².

Im Dachgeschoss befinden sich drei geräumige Zimmer, ein Badezimmer mit Eckbadewanne und sowie ein Flur.
Im Flur führt eine vollwertige Geschosstreppe in den Spitzboden.
Die Wohnfläche im Obergeschoss beträgt ca. 42 m².

Im Spitzboden befinden sich ein vollständig ausgebauter Raum mit der Heizungsanlage, ein Flur sowie ein Abstellraum. Der ausgebaute Raum eignet sich ideal als Hobbyraum.
Die Nutzfläche im Spitzboden beträgt ca. 15 m².

Auf dem sonnigen und gepflegten Gartengrundstück befinden sich eine vollständig überdachte Terrasse, eine Garage und ein Carport mit jeweils einem PKW-Stellplatz sowie ein Gartengerätehaus.
Die Nutzfläche von Terrasse und Garage beträgt ca. 30m².

Das Gartengrundstück ist dem Wohnhaus über ein Sondernutzungsrecht zugeordnet. Es besteht außerdem ein Nutzungsrecht für ein an den Garten anliegendes Gemeinschaftsgrundstück.
Year of construction1997
ConditionWell maintained
Energy Performance Certificate (for Buildings)according to consumption
Final consumption of energy60,4 kWh/(m²*a)
Energy pass valid until06.02.2021
Baujahr Heiztechnik lt. Energieausweis2004
Main fuel typeGas

Location Bötzow ist seit Dezember 2001 der größte Ortsteil der Gemeinde Oberkrämer im Landkreis Oberhavel im Bundesland Brandenburg.

Bötzow liegt innerhalb des Berliner Autobahnringes nordwestlich von Berlin und zählt zur Stunde ca. 3.200 Einwohner.

Mit 20 weiteren Gemeinden bildet Bötzow einen Dörferkranz um den Krämer Forst, ein ca. 60 km² großes Waldgebiet, der auch Namensgeber des gleichnamigen Regionalparks ist.

Mit dem Eisenbahnanschluss im Jahr 1905 entstand in Bötzow eine Müllverwertungfabrik. Dort wurde der Hausmüll aus Berlin per Hand sortiert und alle wiederverwertbaren Materialien aussortiert und der kompostierbare Rest auf Wiesen zwischen Bötzow und Wansdorf ausgebracht. Als die Auslademöglichkeiten im Jahr 1917 erschöpft waren, wurde der Betrieb eingestellt.
Im Jahr 1920 wurden die Gebäude der ehemaligen Müllverwertungsfabrik von der Firma "OEMETA Chemische Werke GmbH" übernommen. Es wurden Bohr- und Schneidöle dort hergestellt. Ende der 1920er Jahre begann man dort mit der Herstellung von Schleifscheiben. 1952 wurde das Werk selbstständig und nannte sich nun "VEB Schleifscheibenfabrik Bötzow". Auch heute werden noch in der "Bötzower Schleifwerkzeuge GmbH" Schleifscheiben hergestellt.

Sehenswert im Ort ist die Nikolaikirche aus dem 15. Jahrhundert. Der spätgotische Feldsteinbau liegt an dem schon im Mittelalter begangenen Pilgerweg von Berlin nach Wilsnack, der ein Teilstück des Jakobswegs nach Santiago de Compostela ist.

Eines der ältesten Gebäude von Bötzow ist ein typisches Märkisches Mittelflurhaus oder auch Märkisches Dielenhaus, welches in der Dorfaue 46 steht.
Bötzow ist das Tor zum sehr beliebten Naherholungsgebiet Krämer Wald.

Im Ort gibt es eine Grundschule mit ca. 280 Schülerinnen und Schüler. Schulträger ist die Gemeinde Oberkrämer. Weiterhin gibt es einen Supermarkt für die Dinge des täglichen Lebens sowie einen Arzt und einen Tierarzt.

In Bötzow verkehren die Buslinien 651 (Falkensee-Hennigsdorf), 671 (Rathaus Spandau-Paaren im Glien), 811 (Hennigsdorf-Spandau) und 812 (Bötzow-Vehlefanz).
Features / characteristics - Niedrigenergiehaus in Holzständerbauweise
- Fassadenverkleidung aus wartungsarmen Klinkerriemchen und Schiefer
- Dacheindeckung und -versiegelung im Jahr 2012
- überdachter Hauseingangsbereich
- dekorative Hauseingangstür aus Kupfer
- Fußboden im EG mit Fliesen
- Fußboden im DG mit Vinyllaminat und Fliesen
- Fenster mit elektrischen Rollläden
- Fensterbänke aus Marmor
- Innentüren aus Glas
- Kaminofen im Wohnzimmer
- moderne Einbauküche aus dem Jahr 2015 mit Induktionskochstelle und Einbaugeräten der Firma Siemens
- vollständig überdachte Terrasse
- großer beheizter Wintergarten mit 15m² Nutzfläche
- Garage mit elekrischem Garagentor
- elektrisches Gartentor an der Grundstückseinfahrt
- Gas-Brennwertheizung mit Warmwasserbereitung aus 2004
- SAT-TV und DSL im Haus
- Grundstück vollständig eingefriedet
- voll erschlossen
- befestigte Anliegerstraße
Miscellaneous Innenbesichtigungen
Vor Absprache eines Innenbesichtigungstermins möchten wir Sie freundlichst bitten, eine diskrete Außenbesichtigung der Immobilie vorzunehmen, um sich Ihren persönlichen Eindruck von der Lage, dem Wohnumfeld und der Umgebung zu verschaffen.
Sollte Ihnen das Wohnumfeld zusagen, dann vereinbaren Sie bitte mit uns einen Innenbesichtigungstermin.

Hinweis
Wir bieten Ihnen diese Immobilie zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

Courtage
Die Courtage in Höhe von 7,14 % des Kaufpreises (inklusive 19% MwSt.) wird vom Käufer getragen und ist verdient und zahlbar an die EMA IMMOBILIEN GMBH nach Beurkundung des notariellen Kaufvertrages.

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Anfrage.

EMA IMMOBILIEN GMBH
Mario Hesse - Ingo Nenn - Christian Scheffler
14612 Falkensee
Spandauer Straße 176
Telefon: 0 33 22 - 421 19 10
Telefax: 0 33 22 - 421 19 44

contact us quick and easy

EMA Immobilien GmbH
Phone: 0 33 22 - 421 19 10
MAIL: info@ema-immobilien.de

Our team - EMA Immobilien

Search