News

Stadtfest 2017 - Ein erfolgreiches Event

Wir waren dieses Jahr wieder auf dem Stadtfest vertreten. Es war ein tolles Event trotz anfänglichem Regen. Ab dem Nachmittag schien dann endlich die Sonne und die Gäste und wir konnten den Tag in vollen Zügen genießen. Die Stars an unserem Stand waren die kleinen Besucher. Wir statteten alle Kinder, die mit ihren Eltern an unseren Stand kamen, mit Kinderwarnwesten aus. Diese waren ein echter Hingucker. So liefen die kleinen Gäste in großer Zahl über das Veranstaltungsgelände und verwandelten es in ein kleines Meer aus leuchtenden Minis. Wir genossen den Tag und unterhielten uns mit vielen Interessenten. Das abschließende Feuerwerk rundete den Tag ab.

Wir freuen uns auf das kommende Jahr und ein genauso erfolgreiches Stadtfest!

Makler oder nicht?
EMA sich versieht haben Sie die richtige Wahl getroffen.

Wir nennen Ihnen gute Gründe für den Verkauf mit Hilfe eines Maklers:

1. Professionelle und seriöse Marktwertermittlung
Kennen Sie den aktuellen Marktwert Ihrer Immobilie oder verkaufen Sie möglicherweise unter Wert? Ist jetzt der richtige Zeitpunkt für einen Verkauf? Soll ich noch warten?
Wer sicher gehen möchte zieht den Fachmann zu Rate. Seine Dienstleistung ist für den Verkäufer völlig kostenfrei.
Bei der Ermittlung eines realistischen Marktwertes spielen Faktoren wie z.B. die Art der Immobilie, Lage, Bauweise,  Zustand und Nachfrage eine entscheidende Rolle.
Ein erfahrenes und professionelles Immobilienunternehmen wird Ihnen hierbei einen deutlichen Vorteil bringen, denn Immobilien sind sehr individuell.
2. Sind Ihre Unterlagen vollständig?
Die neuen europäischen Wohnimmobilienkreditlinien fordern deutlich mehr detaillierte Unterlagen seitens des Verkäufers.  Auch hier ist es wichtig, erfahrene Hilfe in Anspruch zu nehmen.
3. Können Sie Ihre Immobilie bestmöglich präsentieren?
Ca. 97 Prozent aller Immobilienverkäufe werden über das Internet realisiert. Gerade hierbei ist es wichtig, die Besonderheiten des Objektes hervorzuheben und gekonnt in Wort und Bild zu bringen. Die Kreativität und der Blickwinkel eines erfahrenen Fotografens verleihen Ihrer Immobilie den besonderen Glanz.
Ist Ihre Immobilie dann ins rechte Licht gerückt, beginnt die aktive Phase der Vermarktung.
Ein professionelles Maklerunternehmen arbeitet heute mit intelligenter Software und etablierten Vermarktungsportalen eng zusammen. Die EMA Immobilien verfügt über mehr als 10.000 registrierte, suchende Kaufinteressenten im eigenen Datenbestand.

Alle unsere Leistungen sind für den Verkäufer kostenfrei.

Referenzen
In den Jahren 2014, 2015, 2016 und 2017 wurde die EMA Immobilien GmbH von Europas größtem und bekanntesten Immobilienmagazin „Bellevue“ als „Best Property Agent“ ausgezeichnet.

Wir von EMA-Immobilien beraten Sie zu all diesen Fragen kostenfrei.
Viele Fragen, eine Antwort - EMA Immobilien!

Home Staging
Wir präsentieren Ihre Immobilie in bestem Licht – für Kunden der EMA kostenfrei

Home Staging wird in den USA seit den 1970er Jahren bei der Vermarktung von Immobilien angewendet und hat sich dort in den 1990er Jahren zu einem eigenen Geschäftsbereich für Raumdesigner und Innenarchitekten entwickelt. Home Staging ist in den letzten Jahren auch in Deutschland und anderen europäischen Ländern bekannt und populär geworden.

Home Staging wird das professionelle Einrichten bzw. Verändern einer Immobilie zum Zwecke der Verkaufsförderung genannt. Diese Veränderungen umfassen den gezielten Einsatz von Möbelstücken, Dekorationen, Accessoires, Farben, Lichtquellen und Fußbodengestaltung, um somit eine breitere Käuferschicht anzusprechen und ihnen eine höhere Wertigkeit der Immobilie zu vermitteln.
Umfragen haben ergeben, dass bei Immobilien, die durch Home Staging für den Verkauf vorbereitet wurden, eine Verkürzung der Verkaufszeit um ein Drittel bis zur Hälfte und ein um 10-15 % höherer Verkaufspreis erreicht werden kann.

Wir wissen, dass es sich auszahlt das Erscheinungsbild einer Immobilie für den Verkauf vorzubereiten, denn Kaufinteressenten entscheiden bei einer Besichtigung mit ihren ersten Eindrücken, ob die Immobilie für sie ansprechend ist. Und für diesen ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.

Im Falle einer Beauftragung unseres Unternehmens beraten wir Sie gern zu diesem Thema und setzen Ihre Immobilie für den Verkauf gekonnt in Szene. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie.

Wir von EMA-Immobilien beraten Sie zu all diesen Fragen kostenfrei.
Viele Fragen, eine Antwort - EMA Immobilien!

Die Wertermittlungsverfahren I Wie wird eine Immobilie bewertet

Der Marktwert
Der Marktwert wird anhand unterschiedlicher Faktoren ermittelt. Dieser nennt sich auch Verkaufswert und setzt sich aus der Größe und dem Zustand, den Nutzungsmöglichkeiten, der Lage und dem Umfeld zusammen.

Die verschiedenen Verfahren
In Deutschland gibt es drei gängige Verfahren den Wert einer Immobilie zu ermitteln. Bei dem Vergleichswertverfahren, das vor allem bei unbebauten Grundstücken angewandt wird, ermittelt der Sachverständige den Verkehrswert, indem er Vergleichspreise möglichst gleichartiger, zeitgleich angebotener bzw. verkaufter Immobilien heranzieht. Bei dem Sachwertverfahren, das häufig bei selbst genutzten Ein- oder Zweifamilienhäusern angewendet wird, leitet sich der Verkehrswert der Immobilie aus dessen Herstellungskosten ab. Herangezogen für den Sachwert, werden die Kosten, die durch eine Neuerrichtung des Gebäudes entstehen würden. Ein Ertragswertverfahren wenden die Sachverständigen vor allem bei bewirtschafteten Immobilien an. Dazu gehören Renditeobjekte wie Miet- bzw. Mehrfamilienhäuser oder gemischt genutzte Objekte. Bei dieser Berechnung steht der nachhaltig erzielbare Reinertrag im Fokus.

Alle drei Verfahren finden bei bestimmten Nutzungsarten ihre Anwendung. Sehr ausführliche Gutachten können aufgrund genauer Analysen und Berechnungen extrem kostspielig ausfallen. Oftmals reicht ein preisgünstigeres und marktorientiertes Wertermittlungsverfahren, bei dem ein Immobilienmakler Faktoren wie Angebot, Nachfrage, Beschaffenheit, Zustand und Lage einer Immobilie in die Berechnung einbezieht. Mit Hilfe dieses Verfahrens ergibt sich ein realistisches und fundiertes Bild vom potenziellen Preis des Objektes.

Wir von EMA-Immobilien beraten Sie zu all diesen Fragen kostenfrei.
Viele Fragen, eine Antwort - EMA Immobilien!

3. FALKENSEE.aktuell Bowling-Turnier - Wir waren wieder dabei!

        

Vielen Dank Falkensee aktuell für das tolle Bowling Turnier! Wir hatten viel Spaß! Wir haben uns zum Vorjahr sogar verbessert dank spielerischer Stärke von Michael Knecht und Rico Letter!
Am 10. März 2017 luden die Zeitung und die Bowling Arena Spandau zum 3. FALKENSEE.aktuell Bowling-Turnier. 20 Mannschaften folgten dem Ruf der Veranstalter, stellten ein Team aus sechs Spielern zusammen, gaben sich einen Teamnamen und hüllten ihre sportlichen Körper in ein selbstgestaltetes Trikot.

(Text/Fotos: CS - falkensee-aktuell)

Pressemitteilung Bellevue ... Januar 2017

        

Das Qualitätssiegel in der Immobilienbranche:  
EMA Immobilien GmbH aus Falkensee  
als »BELLEVUE BEST PROPERTY AGENT 2017« ausgezeichnet

Diese Auszeichnung gilt als Ritterschlag: Seit 2006 zeichnet BELLEVUE – Europas größtes Immobilienmagazin – jedes Jahr empfehlenswerte Immobilienunternehmen aus Deutschland und aller  Welt als BELLEVUE BEST PROPERTY AGENTS aus. Zu den besten Immobilienunternehmen, die das begehrte Siegel in diesem Jahr, dem bereits zwölften seit Bestehen der Auszeichnung, erhalten haben, gehört die Firma EMA Immobilien GmbH aus Falkensee.
zum Artikel ...

Makler oder nicht? Teil V

Wir nennen Ihnen gute Gründe für den Verkauf mit Hilfe eines Maklers:

7. Der notarielle Kaufvertrag ist geschlossen und die Grundschuldbestellungsurkunde wurde unter­zeichnet.
Was geschieht danach?

  • Wem bzw. welcher Behörde wird der Kaufvertrag zur Kenntnis gebracht?
  • Wer erfährt alles von dem Kauf­vertrag?
  • Welche Genehmigungen sind erforderlich?
  • Welche Behörde oder Institution erteilt diese Genehmigungen?
  • Was ist ein Negativattest der Gemeinde bzw. Stadt?
  • Was ist eine Unbedenklichkeits­bescheinigung des Finanzamtes?
  • Was ist eine Genehmigung nach der GVO?
  • Wer ist für die Genehmigung des Vertrages verantwortlich?
  • Was bedeutet eine Vormerkung?
  • Welche Auswirkungen hat eine Auflassungsvormerkung für Käufer und Verkäufer?
  • Darf der Käufer nach Beurkundung des Kaufvertrages Veränderungen an der Immobilie vornehmen?
  • Welche Veränderungen muss der Verkäufer akzeptieren?
  • Was geschieht mit den vorhandenen Versicherungen?
  • Welche Versicherungen gehen auf den Käufer über?
  • Welche Versicherungen kann der Verkäufer kündigen?
  • Welche Informationspflicht hat der Verkäufer gegenüber der Versicherungsgesellschaft?
  • Wer erteilt eine Löschungsbewilligung?
  • Wie hoch darf die Vorfälligkeits­entschädigung sein?
  • Ist es ratsam die Höhe der Vorfälligkeit zu prüfen bzw. prüfen zu lassen?
  • Wie berechnet man die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung?
  • Wer löst die Restverbindlich­keiten ab?
  • Wann muss sich der Käufer bei den Versorgungsunternehmen anmelden?
  • Ab welchem Zeitpunkt muss der Käufer die Grundsteuer tragen?
  • Auf welche Kosten und Gebühren hat der Verkäufer Anspruch auf Erstattung?
  • Wann wird der Kaufpreis zur Zahlung fällig gestellt?
  • Wann muss der Käufer den Kaufpreis zahlen?
  • Was geschieht, wenn der Käufer mit der Zahlung in Verzug gerät?
  • Wie lange darf der Verkäufer in Verzug sein?
  • Welche Mitwirkungspflicht haben
  • Sie im Rahmen der Kaufvertrags­abwicklung?
  • Welche Kosten müssen Sie im Rahmen der notariellen Abwicklung übernehmen?
  • Zu welchem Zeitpunkt darf die Übergabe der Immobilie vorge­nommen werden?
  • Welche Unterlagen müssen dem Käufer mit der Übergabe der Immobilie ausgehändigt werden?
  • Wer fertigt das notwendige Über­gabeprotokoll an?
  • Welche Punkte und Positionen muss ein Übergabeprotokoll beinhalten?
  • Was ist zu tun, wenn am Tag der Übergabe Mängel sichtbar werden?
  • Waren diese Mängel eventuell schon vorher vorhanden?
  • Was ist zu tun, wenn zwischen Kauf und Übergabe Schäden an der Immobilie entstanden sind?

Wir von EMA-Immobilien beraten Sie zu all diesen Fragen kostenfrei.
Viele Fragen, eine Antwort - EMA Immobilien!

Wie Profis Sie zum Erfolg führen, erfahren Sie demnächst.

Makler oder nicht? Teil IV

Wir nennen Ihnen gute Gründe für den Verkauf mit Hilfe eines Maklers:

6. Der Tag der Unterschriften des Kaufvertrages rückt näher ...

  • Welche Punkte müssen in einem notariellen Kaufvertrag aufgenommen werden? Welche gehören nicht in einen notariellen Kaufvertrag?

  • Wie berechnet man die Höhe der Grunderwerbsteuer?

  • Wie hoch sind die weiteren amtlichen Gebühren?

  • Welche offiziellen Möglichkeiten hat Ihr Käufer Grunderwerbsteuer zu sparen?  

  • Ist der Verkauf Ihrer Immobilie für Sie steuerfrei?

  • Wie hoch ist die Spekulationssteuer

  • Welche Unterlagen sind am Tag der Beurkundung dem Notar vorzulegen?

  • Welche Behörden, Ämter und Institutionen bekommen Ihren Kaufvertrag zur Kenntnis?

  • Was ist eine Veräußerungsanzeige?

  • Ist ein notarieller Kaufvertrag widerrufbar?

  • Wer kann den Kaufvertrag widerrufen?

  • Was muss vor dem Widerruf passieren?

  • Was passiert, wenn der Kaufvertrag widerrufen wird?

  • Was geschieht, wenn der Notar den Kaufpreis fällig stellt und Ihr Käufer nicht bezahlt?

  • Wie lange muss der Kaufvertrags­entwurf bei den Parteien zur Kenntnisnahme vorliegen?

  • Welche Bankunterlagen muss der Käufer zur Beurkundung mitbringen?

  • Muss Ihr Käufer die Grundschuld­bestellungsurkunde mit zur Beurkundung bringen?

  • Direktzahlung oder doch lieber das Notaranderkonto?

  • Wann macht was einen Sinn?

  • Welche Genehmigungen müssen im Zuge der Kaufvertragsabwicklung beantragt werden?

  • Mit welchem Zeitraum ist hierfür zu rechnen?

  • Wann soll die Übergabe Ihrer Immobilie erfolgen?

  • Muss dem Notar ein Übergabe­protokoll vorgelegt werden?

  • Wie bekommen Sie die Löschungsbewilligung Ihrer Bank?

  • Welche Eintragungen werden nach Beurkundung des Kaufvertrages in Ihrem Grundbuch vorgenommen?

  • Wie kommen diese Eintragungen wieder raus?

  • Die Bank des Käufers fordert eine Belastungsvollmacht im Kaufvertrag. Was ist eine Belastungsvollmacht?

  • Wann sollte Ihr Käufer seinen Darlehensvertrag unterschreiben?

  • Wie lange dauert die Beurkundung eines Kaufvertrages?

  • Welche Punkte muss der Notar ausführlich erläutern?

Wir von EMA-Immobilien beraten Sie zu all diesen Fragen kostenfrei.

Viele Fragen, eine Antwort - EMA Immobilien!

Wie Profis Sie zum Erfolg führen, erfahren Sie demnächst.

Makler oder nicht? Teil III

Wir nennen Ihnen gute Gründe für den Verkauf mit Hilfe eines Maklers:

5. Der oder die Interessenten sind gefunden, wie geht es jetzt weiter?
Im optimalen Fall liegen Ihnen ein oder mehrere Kaufpreisangebote vor.

  • Für welchen Kaufnteressenten entscheiden Sie sich nun?

  • Wer soll Ihre Immobilie bekommen?

  • Die sympathische Familie oder der Meistbietende?

  • Spielen für Sie nüchterne Zahlen eine Rolle oder siegt doch eher das Bauchgefühl?

Sie haben sich nun für einen Interessenten entschieden!

  • Welche Möglichkeiten haben Sie, den Interessenten auf Ernsthaftigkeit und Bonität zu prüfen? Kennt Ihr Käufer seinen finanziellen Rahmen?
  • Bei welchem Notar soll der notarielle Kaufvertrag geschlossen werden, wer beauftragt ihn und wer trägt dessen Kosten?
  • Welche Kosten müssen Sie als Verkäufer übernehmen?
  • Für welche Kosten haften Käufer und Verkäufer gemeinsam?
  • Welche Grundbucheintragungen, Belastungen und Beschränkungen liegen vor, welche können/müs­sen vom Käufer übernommen werden?
  • Ist vor Beurkundung des Kaufvertrages ein Beratungsgespräch beim Notar erforderlich?
  • Welche persönlichen und objekt­bezogenen Daten müssen dem Notariat vorgelegt werden?
  • Wie hoch valutieren Ihre im Grundbuch eingetragenen Darlehen zum Zeitpunkt des Verkaufs?
  • Welche Summe verlangt die Bank an Vorfälligkeitsentschädigung?
  • Ist die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung berechtigt?
  • Welche im Grundbuch eingetragenen Beschränkungen/Belastungen kann/muss man löschen (lassen)?
  • Wie lange dauert die Abwicklung des Kaufvertrages?
  • Wann muss ich dem Käufer meine Immobilie übergeben?
  • Welche Gewährleistungsansprüche hat Ihr Käufer?

Viele Fragen, eine Antwort - EMA Immobilien!

Wie Profis Sie zum Erfolg führen, erfahren Sie demnächst.

Spektakuläres Seifenkistenrennen - wir waren dabei ...

        

Spektakuläres Seifenkistenrennen 2016 in Schönwalde-Glien
Dieses Mal rollte in der FUN-Klasse ein EMA Einfamilienhaus den Bäckerberg runter und belegte den 1. Platz -
Unser Fahrer ist der nächste Vettel ...
... weitere Fotos
zum Video ...
 

Makler oder nicht? Teil II

Wir nennen Ihnen gute Gründe für den Verkauf mit Hilfe eines Maklers:

4. Wie wertvoll ist Ihnen Ihre Freizeit? Wer betritt Ihr Haus?

Sie haben Ihre Immobilie privat inseriert und die ersten Reaktionen sind da. Ihr Telefon läutet zu jeder Tageszeit und Sie haben jede Menge E-Mails zu beantworten (bei der Firma EMA Immobilien laufen z.T. bis zu 500 Immobilienanfragen am Tag auf).

  • Wollen Sie rund um die Uhr erreichbar sein?
  • Können Sie unterscheiden, wer von den eingehenden Anfragen tatsächlich Interesse an Ihrer Immobilie hat?
  • Kennen Sie die weitere Vorgehensweise?
  • Welche Unterlagen müssen Sie einem Käufer aushändigen?
  • Wie prüft man die Bonität eines Käufers?
  • Wo kommen die finanziellen Mittel für den Immobilienkauf her?
  • Ist Ihr Interessent solvent?
  • Zahlt Ihr Käufer aus Eigenmitteln oder muss eine Belastungsvollmacht erteilt werden?
  • Wie verhalten Sie sich, wenn die Bank des Käufers einen Gutachter schickt?
  • Was ist, wenn der Käufer zusätzlich einen eigenen Gutachter bestellt?
  • Die Bewertung Ihrer Immobilie durch die Bank fällt anders aus als erwartet?
  • Was ist zu tun, wenn Zusatzsicherheiten gefordert werden?
  • Was ist zu tun, wenn durch die Begutachtung Mängel festgestellt werden?
  • Welche Mängel müssen Sie dem Käufer offenlegen (anzeigen)?
  • Was muss bei Mängeln in den notariellen Kaufvertrag aufgenommen werden?
  • Fordert der Käufer einen Preisnachlass und ist dieser gerechtfertigt?
  • Der Käufer und Sie werden sich nun nicht mehr einig. Wo kommt jetzt schnell ein neuer Käufer her?
  • Geht jetzt alles wieder von vorne los?
  • Verhandeln Sie wochenlang mit einem Interessenten, der Sie scheinbar nur hinhält?Läuft Ihnen die Zeit davon?

Ein professionelles Maklerunternehmen ist zuverlässig erreichbar. Es übernimmt die komplette Kommunikation mit den Kaufinteressenten, koordiniert die Besichtigungswünsche und  übernimmt jede Begehung Ihrer Immobilie. Aufgrund des vorausgegangenen Informationsaustausches wissen wir, wer Ihr Haus betritt.
Oftmals werden umfangreiche Unterlagen von den finanzierenden Kreditinstituten eines Käufers gefordert. Auch hier wird ein erfahrenes Maklerunternehmen schon im Vorfeld alle notwendigen Unterlagen besorgen und falls nicht vorhanden erstellen. Die Begehung der Immobilie mit Gutachtern, der intensive Kontakt mit Banken und sensible Verhandlungen mit Kaufinteressenten stellen einen wesentlichen Teil des Aufgabengebietes eines Maklers dar.

Wie Profis Sie zum Erfolg führen,
erfahren Sie demnächst.

Makler oder nicht? Teil I

Wir nennen Ihnen gute Gründe für den Verkauf mit Hilfe eines Maklers:

1. Professionelle und seriöse Marktwertermittlung
Kennen Sie den aktuellen Marktwert Ihrer Immobilie oder verkaufen Sie möglicherweise unter Wert? Ist jetzt der richtige Zeitpunkt für einen Verkauf? Soll ich noch warten?
Wer sicher gehen möchte zieht den Fachmann zu Rate. Seine Dienstleistung ist für den Verkäufer völlig kostenfrei.
Bei der Ermittlung eines realistischen Marktwertes spielen Faktoren wie z.B. die Art der Immobilie, Lage, Bauweise,  Zustand und Nachfrage eine entscheidende Rolle.
Ein erfahrenes und professionelles Immobilienunternehmen wird Ihnen hierbei einen deutlichen Vorteil bringen, denn Immobilien sind sehr individuell.

2. Sind Ihre Unterlagen vollständig?
Die neuen europäischen Wohnimmobilienkreditlinien fordern deutlich mehr detaillierte Unterlagen seitens des Verkäufers.  Auch hier ist es wichtig, erfahrene Hilfe in Anspruch zu nehmen.

3. Können Sie Ihre Immobilie bestmöglich präsentieren?
Ca. 97 Prozent aller Immobilienverkäufe werden über das Internet realisiert. Gerade hierbei ist es wichtig, die Besonderheiten des Objektes hervorzuheben und gekonnt in Wort und Bild zu bringen. Die Kreativität und der Blickwinkel eines erfahrenen Fotografens verleihen Ihrer Immobilie den besonderen Glanz.
Ist Ihre Immobilie dann ins rechte Licht gerückt, beginnt die aktive Phase der Vermarktung.
Ein professionelles Maklerunternehmen arbeitet heute mit intelligenter Software und etablierten Vermarktungsportalen eng zusammen. Die EMA Immobilien verfügt über mehr als 10.000 registrierte, suchende Kaufinteressenten im eigenen Datenbestand.

Wie Profis Sie zum Erfolg führen,
erfahren Sie demnächst.

Die Füchse waren los in der neuen Stadthalle in Falkensee.

        

Mit der Unterstützung von EMA IMMOBILIEN GmbH konnte das Spiel des Jahres der Handball-Bundesligaprofis „Füchse Berlin“ gegen die „Handball-Falken“ vom SSV Falkensee am 29. April 2016 stattfinden.
(Fotos ©Fotograf Holger Kohl)
... weitere Fotos

2. FALKENSEE.aktuell Bowling-Turnier - Wir waren dabei!

        

Vielen Dank Falkensee aktuell für das tolle Bowling Turnier! Wir hatten viel Spaß!
Am 11. März 2016 luden die Zeitung und die Bowling Arena Spandau zum 2. FALKENSEE.aktuell Bowling-Turnier. 17 Mannschaften folgten dem Ruf der Veranstalter, stellten ein Team aus sechs Spielern zusammen, gaben sich einen Teamnamen und hüllten ihre sportlichen Körper in ein selbstgestaltetes Trikot. …
... zum Artikel
(Text/Fotos: CS - falkensee-aktuell)

 

 

 

 

Firmenvorstellung EMA IMMOBILIEN ... Februar 2016

        

Die EMA Immobilien GmbH ist Ihr zuverlässiger Partner für den Verkauf, Kauf oder die Vermietung von Immobilien, denn hier haben sich drei versierte Kaufleute und zwei Marketingspezialisten neu zusammen gefunden, die sich durch solide Fachkenntnis und reichen Erfahrungsschatz auszeichnen.
zum Artikel ...

Pressemitteilung Bellevue ... Februar 2016

        

Die Besten der Besten in der lmmobilienbranche: EMA Immobilien GmbH aus Falkensee
als »BELLEVUE BEST PROPERTY AGENT 2016« ausgezeichnet...
...Zu den besten lmmobilienunternehmen, die das begehrte Siegel in diesem Jahr - dem bereits elften seit Bestehen der Auszeichnung - erhalten haben, gehört die Firma EMA Immobilien GmbH aus Falkensee.
zum Artikel ...

Zuwachs bei EMA IMMOBILIEN ... Februar 2016

        

... Unsere Firmenflotte hat Verstärkung bekommen - für den Einsatz der besonderen Art …

Drei smarte Typen ... Dezember 2015

        

... Bei unserer täglichen Arbeit legen wir weite
Strecken zurück, deshalb möchten wir auch hier zuverlässig, sympathisch und zügig unterwegs sein. Aktuell kommen noch die Attribute sparsam und umweltschonend hinzu, denn wir haben unsere Firmenflotte um drei pfiffige Smarts erweitert, die nun regelmäßig im Stadtbild zu sehen sind.  …
... zum Artikel
(Text: CS - falkensee-aktuell)

Unsere zweite gemeinsame Weihnachtsfeier … November 2015

        

… wir hatten viel Spaß und eine exzellente gastronomische Betreuung in der Sportsbar, in der Mercedes-Benz Arena.
Leider haben unsere Eisbären verloren :-(

 

 

Bunte Werbung leuchtet durch graue Regentropfen ...

        

... Bürgermeister Heiko Müller bedankte sich bei Sponsoren für ein neues Fahrzeug
Falkensee, den 03.09.2015
Auch wenn ausgerechnet zur Stunde des kleinen Empfangs im Rathaus am Dienstagabend, 1. September 2015, die Regentropfen aus dicken grauen Wolken vom Himmel fielen, leuchtete das neue Werbemobil der Stadt bunt im Innenhof. ...
... Urkunde
(Pressemitteilung)

 

 

Die verrückten Kisten vom Bäckerberg ... Juli 2015

        

... Brütende Hitze lag auf dem Asphalt des Germanenwegs in Schönwalde. Knapp 39 Grad zeigte das Thermometer an diesem Sonnabend, fast zu heiß, um auf dem Bäckerberg Seifenkistenrennen zu fahren: „Die Fahrerinnen und Fahrer konnten kaum ihre Steuerknüppel anfassen“,
erzählte Rennleiter und Cheforganisator
Bernd Mahnke. ...
... zum Artikel
(Fotos: Mahnke vroom /
bvs - Falkenseer Stadt-Journal)

 

 

Qualität, Kompetenz und Seriosität ...

        

... Drei Synonyme, für die das vor vielen Jahren gegründete Maklerunternehmen steht. Seit dem letzten Jahr steht die Firma unter der Führung von Ingo Nenn, Mario Hesse und Christian Scheffler. Drei Herren, die bereits in Falkensee und Umgebung fast jedem bekannt sein dürften. Mit innovativen Ideen und kontinuierlicher Arbeit haben sie bereits in den vergangenen Jahren ihre eigenen Unternehmungen zu großem Erfolg geführt. ...
... zum Artikel

 

 

Lohnende Spende ...

        

... Mario Hesse, Ingo Nenn und Christian Scheffler haben in diesem Jahr gemeinsam die EMA Immobilien GmbH übernommen. Zur Gründungsfeier im Oktober 2014 kam die halbe Stadt Falkensee in die Zentrale in der Spandauer Straße 176 vorbei, um zu gratulieren.
Der Wunsch der drei Immobilien-Experten an die Gäste: Bitte keine Präsente wie Sekt oder Blumen mitbringen, sondern lieber vor Ort echte „Taler“ spenden ...
... zum Artikel
(Text/Fotos: CS - falkensee-aktuell)

 

 

Die Heimat bekommt plötzlich ein Gesicht ...

        

... Christian Scheffler ist in Falkensee ein bekanntes Gesicht. Im bewegten Jahr 1990 hatte er sich als Immobilienkaufmann selbständig gemacht; seitdem kennt er hier Gott und die Welt. Vor zehn Jahren siedelte er nach Mallorca aus. Jetzt ist er zurück. Wir wollten mehr über seine Erfahrungen und die Motive für seine Heimkehr wissen ...
... zum Artikel
(Foto: UG - Falkenseer Stadt-Journal)

 

 

Mitte Oktober 2014 ...

        

... lud die EMA Immobilien GmbH zur großen Eröffnungsparty in die Spandauer Straße 176 ein. Den ganzen Tag über ließen sich die Geschäftsleute aus Falkensee vor Ort sehen, übermittelten Glückwünsche für einen gelungenen Start.
... Während der Einweihungsfeier wurde für einen guten Zweck gesammelt. Diese Spende kommt der Falkenseer Jugendfeuerwehr zugute …
... zum Artikel
(Text/Fotos: CS - falkensee-aktuell)

 

 

 

 

Gleicher Standort, neues Team ...

        

... Erfolgreich – Marktorientiert – Anders.
Von außen sieht das Unternehmen aus wie bisher – aber hinter den Kulissen hat sich fast alles geändert: Die erfolgreiche Immobilien-Lounge wurde zur „EMA Immobilien GmbH“. Die neuen Geschäftsführer heißen Ingo Nenn, Immobilien-Manager und Vorsitzender der Interessengemeinschaft Falkensee (IGF) sowie Mario Hesse, seines Zeichens langjähriger ... 
... zum Artikel
(Fotos: bvs - Falkenseer Stadt-Journal)

 

 

 

Ihr schneller Kontakt zu uns

EMA Immobilien GmbH
TELEFON: 0 33 22 - 421 19 10
MAIL: info@ema-immobilien.de

Unser Team - EMA Immobilien

Suche